Messestand für VMA Getzmann von Mesomondo für die ECS 2019

Zwei Unternehmensbereiche genau beleuchtet mit dem individuellen, modularen Messestand für VMA-Getzmann

Es wurde ein völlig neues Standdesign für den Kunden entworfen und umgesetzt, das die Stärken und die Geschichte des Unternehmens ins beste Licht rückte.
  • VMA-Getzmann Verfahrenstechnik
  • Chemie
  • 100 m²
  • ECS 2019
  • Mesomondo

Aufgabe

Der Kunde VMA-Getzmann aus dem Bereich Verfahrenstechnik hatte bisher seinen Messestand immer in Eigenregie realisiert. Mesomondo wurde nun beauftragt, um einen neuen Ansatz zu entwerfen und umzusetzen.

Modularer Messestand für VMA Getzmann anlässlich der ECS 2019
Seitenansicht des VMA Getzmann Messestand für die ECS 2019

Umsetzung

VMA-Getzmann hat zwei Unternehmensbereiche in der Verfahrenstechnik, die separat voneinander ausgestellt werden sollten. Durch unterschiedliche Bodenbeläge und Wandgrafiken wurden die Bereiche Industrie und Labor optisch voneinander getrennt. Ein umlaufendes Banner zeigt interessierten Besuchern die Meilensteine der Unternehmensgeschichte auf und schlägt gemeinsam mit dem modernen Gastro- und Kommunikationsareal auf geschickte Weise eine Brücke zwischen den Unternehmensbereichen.

Mesomondo war für den Wandbau (Holtmann Smartwall), die verschiedenen Bodenbeläge sowie das Traversensystem verantwortlich. Einige Bereiche des Standes wurden zudem mit Stoff verkleidet. Außerdem wurden die Beleuchtung und Elektroanschlüsse, sämtliche Kommunikations- und Grafikelemente und andere technische Einbauten (wie LED-Screens) von uns fachkundig ausgeführt sowie das Mobiliar installiert. Unser professionelles Projektmanagement sowie unsere Logistikausführung erleichterte dem Kunden VMA-Getzmann bei dieser Messe das Leben.